Linsensuppe mit knusprigem Speck

on

In Südtirol ist die Linsensuppe ein weiteres traditionelles Gericht, sehr lecker mit in wenig Speck! Hier mein eigenes Rezept der Linsensuppe mit knusprigem Speck:

Zutaten (für 6 Personen):
500g Linsen,

4 Karotten,

300g Tomaten,

ein wenig Poree,

1EL Tomatenkonzentrat,

200g Speckwürfel,

Salz, Olivenöl.

Wie ich die Linsensuppe mit knusprigem Speck zubereite:

Normalerweise bereite ich Linsen in einem Schnellkochtopf zu. Die Linsen werden gewaschen und in den Schnellkochtopf getan. Dann werden klein geschnittene Karotten, etwas Porree, gewürfelte Tomaten, 1 Esslöffel Tomatenkonzentrat, eine Prise Salz und ein Schuss Olivenöl zugegeben und alles wird mit ausreichend Wasser bedeckt.

Nun wird der Deckel aufgesetzt und die Linsen werden gekocht. Sobald der Schnellkochtopf zu pfeifen beginnt, lasse ich die Linsen 25 Minuten lang kochen. Nachdem der Druck aus dem Topf herausgelassen wurde, kann man ihn ohne Bedenken öffnen.

Während die Linsen kochen, können die Speckwürfel schon vorbereitet werden. Sie werden in einer Pfanne für ein paar Minuten gebraten, bis sie knusprig sind.

Die Linsen werden auf dem Teller mit Speck angerichtet. Fertig ist die Suppe, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.