Porreecremesuppe

Jetzt, wo der Herbst beginnt, koche ich sehr, sehr gerne Suppen! Heute zum Beispiel habe ich eine Porreecremesuppe mit Kartoffeln gemacht.

Zutaten:

3 Stangen Porree,

6 Kartoffeln,

Salz, Pfeffer, Olivenöl.

Wie ich die Porreecremesuppe zubereite:

Der Porree wird gewaschen und in Stücke geschnitten. Einen Teil des geschnittenen Porree beiseitelegen, den verwenden wir noch später, nämlich gebraten zum Dekorieren. Dann werden die Kartoffeln geschält, zerkleinert und gemeinsam mit dem Porree in einem Kochtopf mit Wasser, Salz, Pfeffer und einem Schuss Olivenöl getan. Das Ganze wird nun für etwa 20 Minuten gekocht.

Danach wird das Gemüse püriert, bis die Suppe eine cremige Konsistenz hat.

Inzwischen kann der restliche Porree in Streifen geschnitten werden. In einer Pfanne wird ausreichend Öl erhitzt, um die Porreestangen für ca. 10 Minuten frittieren zu können. Die knusprigen Porreestangen auf etwas Küchenpapier trocknen, damit sie nicht so fettig werden.

Auf einem Teller die Suppe mit ein paar frittierten Porreestangen anrichten und fertig die Porreecremesuppe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.