Vollkorn-Kastenkuchen mit Schokoladensplittern

on

Unser Au-pair Mädchen Sophia hat in einer Kochzeitschrift ein interessantes Rezept für einen Vollkorn-Kastenkuchen mit Schokoladensplittern und Olivenöl gefunden. Wir haben das Rezept ausprobiert und etwas abgeändert. Der Kuchen schmeckt süßlich herb durch das Vollkornmehl und die Schokolade.

Zutaten:

200 g Mehl,

100 g Vollkornmehl,

100 g dunkle Schokolade, kleingehackt,

170 g Zucker,

22 ml Olivenöl,

17 ml Reismilch,

3 Eier,

1TL Backpulver,

1 TL Salz.

Wie der Vollkorn-Kastenkuchen mit Schokoladensplittern zubereitet wird:

In einer Schüssel werden erst die Eier mit dem Mixer schaumig gerührt, dann den Zucker zugeben.

Die beiden Mehlsorten, das Backpulver und das Olivenöl mit einem einfachen Kochlöffel untermengen , dabei die Zutaten löffelweise zugeben. Mischen, bis der Teig eine flüssige Konsistenz hat.

Zum Schluss Reismilch und die gehackte Schokolade hinzufügen.

Eine Kastenform einölen (mit Olivenöl) und etwas Mehl bestreuen, dann den Kuchen für 45 Minuten in den Ofen (180°, Umluft) schieben.

Kontrollieren, ob der Kuchen durch ist (mit einem Zahnstocher). Wenn der Teig trocken und nicht mehr feucht ist, ist unser Vollkorn-Kastenkuchen mit Schokoladensplittern fertig. Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.